Gold Trading – Traden mit Gold 2013

Gold ist für viele ein sicherer Hafen, für andere überhaupt keine Option um zu investieren. Wenn man sich aber die Kurse so anschaut, dann sieht man, dass diejenigen, die Gold als sicheren Hafen bezeichnen in der Mehrheit sind. Ansonsten würde der Goldpreis während Krisen wie 2008 – 2009 und 2012 nicht so deutlich ansteigen. Viele flüchten einfach in diesen Referenzwert weil sie ihrer eigenen Währung kein Vertrauen mehr schenken. Das nützen natürlich auch viele Spekulanten aus und sorgen oftmals für einen übertriebenen Anstieg und eine Korrektur wie 2013 deutlich zu sehen. Von einer Bubble zu sprechen ist trotzdem nicht ganz richtig, zumindest ist die Gefahr im Moment noch gering. Trotzdem ist die Volatilität relativ hoch, was man von einem sicheren Hafen eigentlich nicht erwarten kann. Schließlich möchte man dabei eigentlich einen stabilen Wert haben und keine Schwankungen von über 10% in einer Woche. Deswegen hat mittlerweile auch Gold nicht mehr den besten Ruf, wie Silber und manch andere Rohstoffe bereits seit vielen Jahren.

Als Anleger muss man daher sehr genau wissen was man macht. Gold als sichere Anlage zu bezeichnen ist sicherlich nicht mehr ganz richtig. Mit Gold zu spekulieren, also wirklich Trading zu betreiben ist hingegen so interessant wie noch nie. Nicht wenige haben die Korrektur Anfang 2013 vorhergesehen und haben sich entweder am Futures Market mit einem entsprechenden Zertifikat eingedeckt oder sind bei einem Broker short gegangen. Die Auszahlungen in diesem Fall waren unglaublich und nicht wenige konnten mit einem Trade so viel machen wie im ganzen letzten Jahr.

Natürlich kann man beim Trading mit Gold auch sein Risiko wie gewünscht einsetzen. Es gibt sehr riskante Möglichkeiten (letztendlich alle gehebelten Produkte) aber auch Investitionen wie ETFs oder den Kauf von Goldmünzen oder Barren. Unabhängig davon muss man als Trader großen Wert auf die Charts legen und die Kommentare namhafter Analysten. Denn Gold hängt sehr stark davon ab – sehr viel stärker als andere Rohstoffe.